Programm 2019

© Hans Scherhaufer_Farbe.jpg + 9783832189662_frontcover.jpg

Oliver Bottini

© Hans Scherhaufer

Crime Night – Vorsicht gefährlich!

Crime Night-Diner und Lesung mit Top-Krimiautor Oliver Bottini 

Oliver Bottini zählt zu den renommiertesten und erfolgreichsten Kriminalautoren Deutschlands. Für seine Romane erhielt er unter anderem den Deutschen Krimipreis, den Krimipreis von Radio Bremen, den Berliner „Krimifuchs“ und zuletzt den Stuttgarter Krimipreis.


Mit „Der Tod in den stillen Winkeln des Lebens“ gelang Oliver Bottini erneut der Sprung aufs Treppchen. Der hochbrisante, packende Roman über Landraub, Machtgier und Korruption wurde 2018 als bester deutscher Krimi in der Kategorie „National“ prämiert. Literaturkritiker zeigten sich überzeugt, dass „Der Tod in den stillen Winkeln des Lebens“ ein Roman sei, den jeder lesen sollte.


„Mit diesem Buch erweist er sich als einer der besten Kriminalschriftsteller deutscher Sprache.“

Tobias Gohlis, Juror Deutscher Krimipreis


Datum: Freitag, 11. Oktober 2019

Beginn des Diners: 19.00 Uhr - Beginn der Lesung: 20.30 Uhr

Ort: "Hotel Landidyll " Gasthof zum Freden, Zum Freden 41, 49186 Bad Iburg

(Karten ab August erhältlich)

Wurde 2018 mit dem Deutschen Krini-Preis ausgezeichnet

Crime Night-Lesung inklusive Drei-Gänge-Krimi-Menü: 59 EURO

Lesung solo: 12 EURO

Fotos: Rufus Beck c Jonathan Beck.jpg + Steidl_Barry_TageOhneEnde_Cov.jpg

Rufus Beck

© Jonathan Beck

Leider kein Foto von Judith de Beer

Anna Maybach

© Johanna Pohl

Julia Westlake

© Hendrik Lüders

Elisabeth Plessen

© Marco Arturo Marelli

LuiseWolfram

© Jeanne Degraa

Live im Becken – Rufus Beck liest!

Auftakt des Ostenfelder Leseherbstes mit der Stimme Harry Potters


Die legendäre Stimme Harry Potters, Rufus Beck, steigt anlässlich der 9. Ausgabe des Ostenfelder Leseherbstes zweimal mit Sebastian Barrys „Tage ohne Ende“ ins Becken des Bad Iburger Hallenbades. Der vielfach ausgezeichnete Sebastian Barry zählt zu den Ausnahmeschriftstellern Irlands. Mit „Tage ohne Ende“ (Original: Days without end) unterstreicht er einmal mehr sein einzigartiges poetisches Talent. „Tage ohne Ende“ ist ein literarisches Meisterwerk, vom Irland-Experten Hans-Christian Oeser kongenial ins Deutsche für den deutschen  Steidl Verlag übersetzt.


Seit 1979 steht er auf jenen Brettern, die die Welt bedeuten. Seinen Durchbruch als Schauspieler erzielte der Heidelberger 1994 in Sönke Wortmanns „Der bewegte Mann“. Zahlreiche Theaterstationen, Kino- und TV-Produktionen sowie Regierarbeiten folgten.


Seinen größten Erfolg feierte Beck, der auch mit klassischen Orchestern und Jazz Formationen zusammenarbeitet, hinter dem Mikrofon. Mit rund 200 Produktionen in den letzten 20 Jahren ist er der erfolgreichste Sprecher und Produzent von Hörbüchern. Allein die „Harry Potter“-Hörbücher verkauften sich über 4 Mio. Mal. In Bad Iburg wird er zeigen, warum er ein begnadeter und vielfach ausgezeichneter Sprecher ist.


Datum: Freitag, 1. November 2019

Samstag, 2 November 2019  [ Wenige Restkarten]

Beginn Lesungen: jeweils 20.00 Uhr

Ort: Hallenbad am Hagenberg 18, 49186 Bad Iburg

Eintritt: 32 EURO inkl. Live-Musik sowie Food & Drinks

Karten ab August an den bekannten Vorverkaufsstellen

Interaktive EXIT-Lesung

Die Berliner Autorin Anna Maybach bietet mit „Der geheime Schatz“  echtes Live-Escape-Feeling

 

Wieder hat der Ostenfelder Leseherbst was ausgeheckt, was es so im Becken noch nicht gab. Vor sechs Jahren eröffnete der erste Live Escape Room seine Türen, der einen regelrechten Boom auslöste. Wenig später folgten Gesellschaftsspiele. 2017 wurde „EXIT – Das Spiel“ sogar zum Kennerspiel des Jahres gewählt. Der Trend machte selbst vor „EXIT-Büchern“ nicht mehr halt. 2019 gibt es mit "EXIT KIDS – Das Buch. Band 1, Der geheime Schatz" nun eine weitere Premiere zu feiern. Die neue Reihe, die Kids und Rätselfans im Grundschulalter anspricht und am 28. November startet, ist bereits drei Wochen vor dem offizeillen Erscheinungstermin in Bad Iburg zu erleben. Der Clou bei EXIT KIDS-Lesung: Die jungen Zuhörer müssen Aufgaben lösen, bevor es im Text weitergeht. Eine Rätselreise der Extraklasse.

 

Datum:                      Freitag, 8. November 2019

Beginn:                      15.30 Uhr

Ort:                             Hallenbad am Hagenberg 18, 49186 Bad Iburg

Eintritt:                      Eintritt: frei

»DER NORDEN LIEST« ist mit Lebenswege zurück

Das »Kulturjournal« des NDR Fernsehens macht auch 2019 Halt in Bad Iburg

 

Der Norden ist nicht nur für sein Reizklima, die Fischbrötchen oder seine Deiche be­rühmt, der Norden kann auch anders, nämlich zuhören, schließlich soll die Geduld der Norddeutschen ja sprichwörtlich sein. Perfekt für das NDR Fernsehen also, mit seiner Reihe „Der Norden liest“ die „Hart & Herzlichen“ mit unterschiedlichen Autoren und Schauspielern zum Zuhörern einzuladen. Zum ersten Mal ging der NDR 2006 auf literarische Zuhör-Tour, 2017 führte die Lesereise den öffentlich-rechtlichen Sender u.a. auch nach Bad Iburg. Jetzt ist er mit Elisabeth Plessen wieder da!

 

Die Autorin, die sich 1976 mit ihrem Erfolgsroman »Mitteilungen an den Adel« von ihrer Herkunft verabschiedete, wurde in eine »alte Familie« hineingeboren. Mit ihrem aktuellen Roman »Die Unerwünschte« greift Elisabeth Plessen ihr Lebensthema wieder auf. Gelesen wird der Roman von Luise Wolfram, die u.a. im Fernsehen in »Charité« und in »Aenne Burda« zu sehen war. Durch den Abend führt Julia Westlake vom NDR »Kulturjournal«.

 

Datum: Freitag 22. November 2019 - 20.00 Uhr

Ort: Schloss Bad Iburg, Rittersaal, 49186 Bad Iburg

Eintritt: 12 Euro

Zur Ticketbuchung  »Der Norden liest«    bitte hier klicken

"Tage ohne Ende" ist ein literarisches Meisterwerk

Deutschlandpremiere: Erstmals sind die EXIT-Kids live und vor offiziellem Erscheinungstermin zu erleben

Nach "Mitteilungen an den Adel" nun die Fortsetzung, zu erleben im Rittersaal des Schlosses Bad Iburg