© Fotolia/drubig-photo

 

Das 9. Literaturfestival der Stadt Bad Iburg findet vom 01. bis 10. November 2019 statt. Das vollständige Programm erscheint Mitte 2019. Im Fokus der Auftaktveranstaltung im Hallenbad steht diesmal die irische Gegenwartsliteratur.

Zu den Gästen vergangener Festivalausgaben zählten u.a. Georg Klein, Klaus Kordon, Jutta Richter sowie Christian Brückner, Mechthild Großmann und Götz Schubert. Höhepunkt und Abschluss des Leseherbstes ist die Preisverleihung des Kinderliteraturpreises Schlossgeschichten für Debütwerke durch die Schüler der Grundschule Ostenfelde.

Lesung mit Mechthild Großmann 2013

BAD IBURG - Stadt der Ideen

 

Warum eine Buchhandlung, Volkhochschule, Bibliothek oder Stadthalle als Ort für Literatur? Ein Hallenbad reicht völlig, wenn Text, Stimme und Ambiente stimmen!

 

Zu den Lesungen im Hallenbad


SCHULEN - Stätten der Neugierde

 

Lesen lernen ist in der Schule immer auch ein Muss, bevor der Spaß beginnen kann. Der Ostenfelder Leseherbst will Schülern alle zwei Jahre ein Spaßbringer sein – und das auch noch im Unterricht.

 

Zu den den Lesungen in den Schulen

Rittersaal des Schlosses Iburg

SCHLOSS IBURG - Ort der Prämierung

 

Einen würdigeren Saal für die Verleihung des Bad Iburger Kinderliteraturpreises 'Schlossgeschichten' ließe sich kaum finden. Nur Fürstbischöfe sind es nicht mehr, die in den ehemaligen Jagd- und Speisesaal laden. 

 

Zu den Preisträgern

Wenn Sie die EPOST des Ostenfelder Leseherbstes per E-Mail erhalten möchten, geht es hier zur Anmeldung .

Kartenvorverkaufsstellen:

Bücher Beckwermert, Große Straße 23,

49186 Bad Iburg

Touristik-Information, Philipp-Sigismund-Allee 4, 49186 Bad Iburg

Buchhandlung Sedlmair, Oeseder Straße 99, 49124 Georgsmarienhütte

 

Unsere Sponsoren:

Ostenfelder Leseherbst Spezial


Freitag, 11.10.2019

Crime Night – Vorsicht gefährlich!

Kriminacht inkl. 3-Gang-Menü mit dem Deutschen Krimi Preisträger Oliver Bottini

Ort: Gasthof zum Freden, Zum Freden 41

Beginn: 19.00 Uhr (Diner), 20.30 Uhr (Lesung)




















Freitag, 22.11.2019

»Der Norden liest« – Lebenswege

Eine Reihe des »Kulturjournals«, NDR Fernsehen

Elisabeth Plessen: »Die Unerwünschte« & Luise Wolfram, Moderation: Julia Westlake

Ort: Schloss Bad Iburg, Rittersaal

Beginn: 20:00 Uhr

Online-Tickets für »Der Norden liest«:

bitte hier klicken



Offizielles Programm


Mittwoch, 25.09.2017

Bücher "in Szene" gesetzt

Präsentation Schülerarbeiten der Projektwoche

Ausstellung im Franziskusheim


+ Ausverkauft ++

Freitag, 01.11.2019

Literatur im Becken I

Irische Lesung mit Rufus Beck

"Tage ohne Ende" von Sebastian Barry

Ort: Hallenbad am Hagenberg

Beginn: 20.00 Uhr

















++ Ausverkauft ++

Samstag, 02.11.2019              

Literatur im Becken II

Irische Lesung mit Rufus Beck

"Tage ohne Ende" von Sebastian Barry

Ort: Hallenbad am Hagenberg

Beginn: 20.00 Uhr

 


Montag, 04.11.2019

"Keine halben Sachen"

Peter-Härtling-Preisträgerin Antje Herden

Ort: Hallenbad am Hagenberg

Beginn: 09.20 Uhr (geschlossene Veranstaltung)

















++ Krankheitsbedingt verlegt ++

Dienstag, 05.11.2019

„Flo und Valentina“

Lena Hach, Leipziger Lesekompass 2019

Ort: Grundschule Ostenfelde

Beginn: 08.00 Uhr (geschlossene Veranstaltung)



Freitag, 08.11.2019

„Der geheime Schatz“

Premiere der neuen EXIT-KIDS-Reihe!

Interaktive Lesung mit Anna Maybach

Ort: Hallenbad am Hagenberg

Beginn: 15.30 Uhr










 





Sonntag, 10.11.2019

Verleihung Kinderliteraturpreis

„Bad Iburger Schlossgeschichten“

Ort: Rittersaal des Schlosses

Beginn: 11.00 Uhr

Zückt auch für seine Zuhörer und Leser den Stift: Deutschlands Top-Krimischriftsteller Oliver Bottini.

"Vorleser" Rufus Beck stieg mit "Tage ohne Ende" ins Becken des Bad Iburger Hallenbades. Thomas Bellew, First Secretary of Embassy of Ireland, zeigte sich beeindruckt von Becks "performance".

Liebt besondere Orte für ihre Lesungen. Der OLH bot der ehemaligen Schwimmerin das perfekte Ambiente.

Deutschland-Premiere von EXIT KIDS mit der Berliner Autorin Anna Maybach

Preisträger Alex Rühle, Autor von "Zippel, das wirklich wahre Schlossgespenst", zeigt sich gerührt von den schauspielerischen Leistungen der Ostenfelder Grundschüler

Unsere Sponsoren 2017